Suchen

Mit den drei Fachbereichen Fachstelle für Suchtvorbeugung, Suchtberatungs- und Behandlungsstelle und Betreutes Wohnen für Suchtkranke bietet die Suchthilfe des Caritasverbandes Euskirchen den BürgerInnen des Kreises ein integriertes Gesamthilfeangebot an.


Um eine ortsnahe Versorgung zu gewährleisten, werden suchtvorbeugende Angebote in Schulen und anderen Institutionen des Südkreises angeboten. Beratungs- und Behandlungsangebote werden für diese Bürgerinnen in den Räumen des Caritasverbandes für die Region Eifel e.V. im Rahmen einer wöchentlichen Sprechstunde offeriert.

Wir wollen abhängigkeitsgefährdeten und -erkrankten Menschen sowie deren Angehörigen mit vielfältigen Angeboten Wege aus ihrer Gefährdung oder Abhängigkeit von Suchtmitteln oder süchtigen Verhaltensweisen aufzeigen. Wir bieten Information, Beratung, Vermittlung in stationäre oder ambulante Behandlung, ambulante Rehabilitationsbehandlung, Nachsorge Behandlung sowie verschiedene Kursangebote wie z.B. "Raucherentwöhnung" oder "Gruppe für Suchtmittel konsumierende Kraftfahrerinnen".

Gemeinsam suchen wir nach Veränderungsmöglichkeiten und unterstützen Sie dabei, neue Wege zu finden!

Offene Sprechstunde in der
Beratungs- und Behandlungsstelle in Euskirchen

Kapellenstr. 14
53879 Euskirchen

Tel.: 02251/65035-0
Fax: 02251/65035-11

Di. 14:00 - 17:00 Uhr

Schriftgröße wählen



Ansprechpartnerin Suchtberatung


Maria Surges-Brilon

Tel.: (02251) 65035-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Spenden

Spenden

 an die Caritas





Sie wollen uns unterstützen?

Hier
finden Sie unser Online-Spendenformular.
Wir freuen uns über jede Hilfe!


Image-Broschüre

Image-Broschüre




Alle Dienste und Einrichtungen unseres Verbandes mit Statstiken auf einen Blick - bequem als ePaper zu lesen!

Caritas Kampagne 2017




Was ist eigentlich Heimat?
Die Jahreskampagne

Zusammen sind wir Heimat

von Caritas Deutschland