Suchen

ARTE Flucht ("ARbeit TEilen")




Unter dem Leitgedanken „Wir tun etwas für Flüchtlinge, Flüchtlinge tun etwas für uns“ haben wir mit mehreren Eifeler Gemeinden Kooperationsvereinbarungen geschlossen, um die Integration von Asylsuchenden in die Arbeitswelt in einem ersten Schritt voranzubringen. Die Gemeinden vermitteln dabei die geflüchteten Menschen an uns, wir übernehmen anschließend die Betreuung; über unser Projekt „ARbeit TEilen“ (ARTE) führen wir die von den Gemeinden beauftragten gemeinnützigen Arbeiten im Bereich der Garten- und Landespflege durch. Die Flüchtlinge werden über den 1-EURO-Job finanziert und erhalten so die Möglichkeit, bei uns etwas eigenes Geld zu verdienen.

Unsere bisherige Erfahrung hat ein hohes Engagement unserer „neuen Nachbarn“ gezeigt. Nach eigener Aussage sind sie glücklich darüber, eine sinnstiftende Tätigkeit auszuüben, anstatt in ihrem Zuhause nur darauf zu warten, dass die Zeit vergeht. Sie sind glücklich darüber, dass in Deutschland Frieden herrscht und sie sich endlich sicher fühlen können. Dafür möchten Sie etwas zurück geben. So haben wir in den vergangenen Monaten Friedhöfe, Spielplätze, Wanderwege Sportplätze, öffentliche Einrichtungen, Schulen hergerichtet. Dies ist bei den Eifeler Bürgern gut angekommen!

Schriftgröße wählen



Image-Broschüre

Image-Broschüre




Alle Dienste und Einrichtungen unseres Verbandes mit Statstiken auf einen Blick - bequem als ePaper zu lesen!

Caritas Kampagne 2017




Was ist eigentlich Heimat?
Die Jahreskampagne

Zusammen sind wir Heimat

von Caritas Deutschland