Suchen

Caritas Newsletter

Hier können Sie sich zu unseren kostenlosen Newslettern anmelden:

Verfügbare Mailinglisten:

Newsletter CaritasJobs:
... Tooltip

Newsletter Flüchtlingshilfe:
... Tooltip

Bitte helfen Sie uns Spam zu vermeiden, und lösen Sie diese kleine Aufgabe!

captcha

() Pflichtfelder

×

Links: Caritas-Familie

Die Caritasfamilie
in unserer Region



Diözesancaritasverband für
das Bistum Aachen e.V.:
Erziehungsberatungsstelle Monschau

Caritas-Lebenswelten GmbH:

Kindertagesstätte Kall
Kindertagesstättte Mechernich

Rheinischer Verein e.V.:
Clemens-Josef-Haus
,
Blankenheim ("Vellerhof")
und
Seniorenwohngemeinschaften
St. Josef & St. Aegidius,
Blankenheim

Außerdem:
Hermann-Josef-Haus
,
Urft

Malteser Hilfsdienst
,
Mechernich

Direkt Links

Jobbörse
Unsere aktuellen
Stellenangebote
in der Eifel!


Spenden
Unterstützen Sie
dieArbeit der Caritas


Ehrenamtsportal
Suchmaschine für
Freiwillige


Caritas-Adressen
Bundesweite
Einrichtungen
und Dienste

Gemeinsam mit der
Stadt Schleiden Müll beseitigt

Klienten des Fachbereichs Psychiatrische Dienste starteten "Tag der Umwelt"

Unser Verband hat mit Klienten und Mitarbeitenden des Fachbereichs Psychiatrische Dienste sowie zwei Mitarbeitern der Stadt Schleiden eine gemeinsame Umweltaktion durchgeführt. Die Idee dazu hatte eine Klientin der Tagesstätte für Menschen mit einer psychischen Erkrankung. Dabei wurden der Sturmiuspark, Teile der Panzerstraße neben dem Hotel Höddelbusch und einige Wegstrecken an der Olef entlang vom Müll befreit. Klienten der Tagesstätte, des ARTE-Teams („ARbeit TEilen“) und der Kontakt- und Beratungsstelle sowie die Mitarbeitenden Sarah Schmitz, Anke Gehde, Mark Nichols, Irene Nellessen und Doris Stoll bekamen dabei von Bauhofleiter Markus Pauls nicht nur Müllsäcke und -zangen gestellt, sondern mit Felix Schröder und Sebastian Pütz auch gleich die passende Manpower. Über drei Stunden lang sammelten sie Plastikmüll, Kronenkorken, Flaschen und Glasscherben ein bis hin zu Elektromotor, Metallrohr oder sogar einer kompletten, zerstörten Parkbank in der Olef.

FB I   Tag der Umwelt 2018 (3), S„Das war eine tolle und zudem sehr sinnvolle Sache heute, die wir mit unseren Klienten und den Bediensteten der Stadt gestartet haben“, freute sich Sarah Schmitz, Leiterin der Tagesstätte. „Gerade die sinnstiftenden Elemente, die Natur zu schützen und für Sauberkeit und Ordnung im Sinne alle Bürger zu sorgen, machten unseren Teilnehmern ein gutes Gefühl. Viele äußerten sich hinterher äußerst positiv über den Tag und spürten, etwas Richtiges und Gutes getan zu haben.“ Kollegin Irene Nellessen von der Kontakt- und Beratungsstelle ergänzt: „Für eine Teilnehmerin war es nach ihren Worten ein ganz besonders aufregender Tag. Sie sagte, es kribbele ihr nun so richtig in den Fingern, wenn sie irgendwo Müll herumliegen sehe.“ Gleichermaßen seien jedoch alle erschrocken darüber gewesen, wie unachtsam die Menschen doch mit der Natur umgingen. Viele hätten entsetzt den Kopf geschüttelt bei der Menge und Art an Müll, die sie vorfanden. Unverständlich ist auch, dass Müll gleich neben den Abfallbehältern entsorgt wird. „Wir haben längst nicht alles wegschaffen können, da wäre noch für etliche Stunden Arbeit gewesen. Allein deswegen können wir schon sagen: das werden wir auf jeden Fall wiederholen“, so Sarah Schmitz. In den sozialen Netzwerk hat die Aktion viel positives Feedback bekommen. Wir planen, sie zu wiederholen.

Schriftgröße wählen



Spenden

Spenden

 an die Caritas





Sie wollen uns unterstützen?

Hier
finden Sie Infos.

Image-Broschüre

Image-Broschüre




Alle Dienste und Einrichtungen unseres Verbandes mit Statstiken auf einen Blick - bequem als ePaper zu lesen!

Caritas Kampagne 2018


Caritas Kampagne2018
In Deutschland fehlen
1 Million Wohnungen!

 

Die Jahreskampagne

Jeder Mensch braucht
ein Zuhause

 

von Caritas Deutschland