Suchen

Links: Caritas-Familie

Die Caritasfamilie
in unserer Region



Diözesancaritasverband für
das Bistum Aachen e.V.:
Erziehungsberatungsstelle Monschau

Caritas-Lebenswelten GmbH:

Kindertagesstätte Kall
Kindertagesstättte Mechernich

Rheinischer Verein e.V.:
Clemens-Josef-Haus
,
Blankenheim ("Vellerhof")
und
Seniorenwohngemeinschaften
St. Josef & St. Aegidius,
Blankenheim

Außerdem:
Hermann-Josef-Haus
,
Urft

Malteser Hilfsdienst
,
Mechernich

Direkt Links

Jobbörse
Unsere aktuellen
Stellenangebote
in der Eifel!


Spenden
Unterstützen Sie
dieArbeit der Caritas


Ehrenamtsportal
Suchmaschine für
Freiwillige


Caritas-Adressen
Bundesweite
Einrichtungen
und Dienste

Beratung für Geflüchtete in Langschoss

Fachkraft bietet einmal wöchentlich Sprechstunde an

Migrationshilfe   Langschoss (2s)

Unsere Migrationshilfe bietet ab sofort eine zusätzliche wöchentliche Sprechstunde in Langschoss an, einer Obdachlosenunterkunft der Gemeinde Simmerath, in der größtenteils Flüchtlinge untergebracht sind. In einem regionalen Arbeitskreis mit zahlreichen Trägern und Vereinen, die in Angelegenheiten von Flucht und Migration tätig sind, wurde über die Situation gesprochen, dass es dort aktuell keine professionelle Beratung für Geflüchtete gibt.

Da das ehemalige Militärgelände in einer ungünstigen Lage mit unzureichender Verkehrsanbindung liegt, ist es für die Bewohner nur mit großem Aufwand möglich, das knapp 9 Kilometer entfernte Simmerath zu erreichen, wo Beratungen von Caritas und Deutschem Roten Kreuz regelmäßig stattfinden. Der ehrenamtliche Arbeitskreis Langschoss setzt sich zwar seit 2016 mit großen Einsatz für die Belange der Geflüchteten vor Ort ein und bekommt von der Gemeinde Kleinbusse für Fahrdienste zur Verfügung gestellt; sämtliche anstehenden Fahrten zu Geschäften, Ärzten, Behörden, Ämtern und mehr zu bedienen ist für die Freiwilligen jedoch nicht leistbar. Lena Winter, Koordinatorin der Migrationshilfe, hat daraufhin angeboten, professionelle Beratung direkt vor Ort sicherzustellen. Kollegin Mona Mirbach, Ansprechpartnerin des für die Migrationshilfe im Caritas-Zentrum Simmerath, wird diese übernehmen.

„Zu meinen Aufgaben zählen nicht nur Beratungs- und Orientierungsangebote bei Fragen zum Asylrecht, sondern auch Unterstützung in Alltagsangelegenheiten mit dem Ziel der Verselbständigung sowie Unterstützung bei der Suche nach Integrationskursen, Wohnungen, Arbeit und Ausbildungsplätzen“, beschreibt Mona Mirbach ihren Auftrag. Unterstützt wird sie von einem Mitarbeiter des Malteser Hilfsdienstes, Herrn Hicham Fallah, der ihr insbesondere beim Übersetzen/Dolmetschen helfen kann. „Zudem bieten wir wiederkehrende Projekte zu den Themen Wohnen und Arbeit in Form von Mieterqualifizierungskursen und Bewerbungstrainings an. Wer Interesse an solchen Projekten hat oder Unterstützung benötigt, kann sich gerne an mich wenden.“

Ihre Sprechstunde in Langschoss findet ab sofort donnerstags in der Zeit von 13:00 - 15:00 Uhr statt. Frau Mirbach ist unter der Rufnummer 01578 1859416 oder der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu erreichen. Ihre bisherigen Sprechzeiten im Caritas-Zentrum am Simmerather Rathausplatz bleiben wie gewohnt montags von 8:00 - 11:00 Uhr bestehen.

Schriftgröße wählen



Spenden

Spenden

 an die Caritas





Sie wollen uns unterstützen?

Hier
finden Sie Infos.

 

Image-Broschüre

Image-Broschüre




Alle Dienste und Einrichtungen unseres Verbandes mit Statstiken auf einen Blick - bequem als ePaper zu lesen!

Caritas Kampagne 2019


Webbanner 220x140 Kamp2019 Behinderung


"Digitalisierung verändert unser Zusammenleben und bietet viele neue Möglichkeiten – gerade im Sozialen."


Die Jahreskampagne

 

SOZIAL BRAUCHT DIGITAL

 

von Caritas Deutschland