Suchen

Links: Caritas-Familie

Die Caritasfamilie
in unserer Region



Diözesancaritasverband für
das Bistum Aachen e.V.:
Erziehungsberatungsstelle Monschau

Caritas-Lebenswelten GmbH:

Kindertagesstätte Kall
Kindertagesstättte Mechernich

Rheinischer Verein e.V.:
Clemens-Josef-Haus
,
Blankenheim ("Vellerhof")
und
Seniorenwohngemeinschaften
St. Josef & St. Aegidius,
Blankenheim

Außerdem:
Hermann-Josef-Haus
,
Urft

Malteser Hilfsdienst
,
Mechernich

Direkt Links

Jobbörse
Unsere aktuellen
Stellenangebote
in der Eifel!


Spenden
Unterstützen Sie
dieArbeit der Caritas


Ehrenamtsportal
Suchmaschine für
Freiwillige


Caritas-Adressen
Bundesweite
Einrichtungen
und Dienste

Ehrenamtliche Hospizhelfer in Schleiden ausgebildet

Hospizdienst   Befähigungskurs 2018 19

Wir bilden regelmäßig ehrenamtliche Hospizbegleiterinnen und -begleiter aus, um sie auf ihre Aufgabe vorzubereiten. Im Rahmen einer Feierstunde konnten nun 11 freiwillige Helfer ihr Zertifikat in Empfang nehmen, welches sie dazu berechtigt, schwerkranke und sterbende Menschen sowie ihre Angehörigen zu begleiten.

Über 13 Monate hinweg wurden die Kursteilnehmer intensiv in etwa 100 theoretischen und praktischen Unterrichtsstunden geschult. Vielfältige Themen rund um Sterben, Tod und Abschiednehmen bearbeiteten die Hospizbegleiter und setzten sich dabei auch mit Fragen zu Patientenvorsorge, palliativmedizinischen und religiösen Aspekten sowie Bestattungsmöglichkeiten auseinander. Wichtiger und fester Bestandteil der Ausbildung ist zudem, die eigenen Bedürfnisse nicht aus dem Blick zu verlieren, denn die psychosoziale Begleitung erfordert hohen menschlichen Einsatz. Mit dem neuen Wissen sind die Ehrenamtlichen nun gerüstet, um sterbenden Menschen adäquat zur Seite zu stehen.

„Die Hospizbegleitungen sollen den Schwerstkranken das Verbleiben in der vertrauten Umgebung ermöglichen und den Angehörigen beistehen“, erklärt Ute Braun, Koordinatorin unseres ambulanten Hospizdienstes. „Im Vordergrund stehen Selbstbestimmung, Menschenwürde und größtmögliche Lebensqualität.“ Zur bestmöglichen Abstimmung bestehe eine enge Zusammenarbeit mit Ärzten, Krankenhäusern, Pflegediensten und stationären Pflegeeinrichtungen, so Braun. Ist die Versorgung in der häuslichen Umgebung nicht mehr zu gewährleisten, erfolge die notwendige Versorgung und Zuwendung durch ein stationäres Hospiz.

Der nächste Befähigungskurs ist bereits geplant, er beginnt am 18. Oktober 2019. Aktuell sind noch Plätze frei, Anmeldungen werden ab sofort entgegen genommen. Wer Interesse an der ehrenamtlichen Mitarbeit hat, kann sich gerne an Ute Braun unter 02445 8507-2016 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden.

Schriftgröße wählen



Spenden

Spenden

 an die Caritas





Sie wollen uns unterstützen?

Hier
finden Sie Infos.

 

Image-Broschüre

Image-Broschüre




Alle Dienste und Einrichtungen unseres Verbandes mit Statstiken auf einen Blick - bequem als ePaper zu lesen!

Caritas Kampagne 2019


Webbanner 220x140 Kamp2019 Behinderung


"Digitalisierung verändert unser Zusammenleben und bietet viele neue Möglichkeiten – gerade im Sozialen."


Die Jahreskampagne

 

SOZIAL BRAUCHT DIGITAL

 

von Caritas Deutschland