Suchen

Flyer Ausbildung Pflege

 

 

Ausbildung, Flyer

 

 

Infos zur Ausbildung

in der Pflege

 

Praktikum, Ausbildung, Studium

In unserem Verband sind insbesondere zwei Berufsfelder vertreten: der zukunftssichere Bereich der Gesundheits- und Altenpflege sowie der vielfältige Beruf Soziale Arbeit. Beide Berufe haben eines gemeinsam: sie leisten einen Dienst am Menschen. Wer sich für den Pflegeberuf oder die Soziale Arbeit interessiert, hat unterschiedliche Einstiegs- und Aufstiegsmöglichkeiten. Was geht und wie es geht haben wir hier zusammengetragen.

Ausbildung Gesundheits- und Altenpfleger/in


Zulassungsvoraussetzung:

  • Für die Ausbildung in der Altenpflege:
    Sekundarstufe I oder höher
  • Für den Dualen Studiengang Pflege:
    Fachhochschulreife, die fachgebundene oder allgemeine Hochschulreife.
    Zusätzlich benötigt wird ein Ausbildungsvertrag an einer mit der KatHO NRW kooperierenden Pflegebildungseinrichtung.


Abschluss:

  • Examinierte/r Atlenpfleger/in
  • Examinierte/r Gesundheits- und Krankenpfleger/in
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre


Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten:

  • Quereinstieg ins Medizin-Studium
  • Pflegedienstleitung
  • Pflegewissenschaft (Bachelor-Studiengang, B.Sc.)
  • Pflegemanagement (Master-Studiengang, M.A.)
  • Pflegepädagogik
  • Pflegetherapie
  • Fachkraft für Gerontopsychiatrie
  • Fachkraft für Palliativmedizin
  • Wundexperte und vieles mehr

Weiterlesen ...

Studium Soziale Arbeit

Das Studium der Sozialen Arbeit ist an anerkannten Hochschulen oder Fachhochschulen möglich (Beispiele: siehe "Links" ganz unten). In unserem Verband besteht die Möglichkeit, notwendige Praktika abzuleisten. Bei Interesse können Sie uns gerne ansprechen.

Hier haben wir einige grundlegende Informationen zum Studium der Sozialen Arbeit zusammengetragen. Für detaillierte Informationen wenden Sie sich bitte direkt an die jeweilige (Fach-)Hochschule. 


Zulassungsvoraussetzung:

  • Fachoberschule für Sozialarbeit/Sozialpädagogik
  • Fachhochschulreife
  • Abitur (erhöht die Chancen)
  • 3monatiges Vorpraktikum in einer sozialen Einrichtung (nur Katholische Hochschule (KatHO) NRW).


Abschluss:

  • Bachelor (B.A.) → früher schloss man das Studium mit einem Diplom ab, Vorteil am Bachelor heute: er ist international anerkannt und erleichtert die Jobsuche im Ausland.
  • Studiendauer: 6 Semester (3 Jahre)
  • KatHO NRW: bietet direkt anschließenden Master-Studiengang (M.A.) an.

    Voraussetzung für den ist abgeschlossenes Bachelor-Studium mit einer Gesamtnote von mindestens 2,0. Der Master ist für Bachelor-Absolventen/-innen zur wissenschaftlichen Fundierung und Weiterentwicklung von Theorie und Praxis gedacht. Hier gibt es noch einmal verschiedene Schwerpunkte in den Studiengängen.


Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten:

  • Sozialmanagement
  • Psychotherapie
  • Betriebswirtschaftliche Zusatzqualifikationen (für Leitungsposition oder Geschäftsführung in Verbänden oder Behören)
  • Sozialtherapie
  • ...

Weiterlesen ...

Schriftgröße wählen



Spenden

Spenden

 an die Caritas





Sie wollen uns unterstützen?

Hier
finden Sie Infos.

 

Image-Broschüre

Image-Broschüre




Alle Dienste und Einrichtungen unseres Verbandes mit Statstiken auf einen Blick - bequem als ePaper zu lesen!

Caritas Kampagne 2019


Webbanner 220x140 Kamp2019 Behinderung


"Digitalisierung verändert unser Zusammenleben und bietet viele neue Möglichkeiten – gerade im Sozialen."


Die Jahreskampagne

 

SOZIAL BRAUCHT DIGITAL

 

von Caritas Deutschland