Suchen

Flyer der Kurberatung


Stressbewältigung

Wir bieten Kurse zum Stressemanagement an!






Klicken Sie auf die Bilder,
um die Flyer herunterzuladen

Kurberatung und -vermittlung

 

Vorsorge- und Rehabilitationsmaßnahmen für Mütter/Väter und Kinder  

Müttergenesungswerk Monika2020

Wir sind eine Beratungs- und Vermittlungsstelle des Müttergenesungswerkes und helfen Ihnen bei Ihrem Weg zu einer Vorsorge- oder Rehabilitationsmaßnahme.

Insbesondere Frauen sind durch Familie, Beruf und Haushalt häufig über Ihre körperlichen und seelischen Grenzen hinaus belastet. Ein Teufelskreis von Überforderung, Krankheit, schwierigen familiären und oft auch finanziellen Verhältnissen beginnt. Ständige Erschöpfung, Rücken- und Kopfschmerzen, Essstörungen und Hautprobleme – das sind nur einige Erkrankungen, unter denen Mütter leiden.

Um ihre Gesundheit wieder herzustellen sind Mutter- oder Mutter-Kind-Vorsorge- und Rehabilitationsmaßnahmen ein großartiges Angebot. Kurvorbereitung und Vermittlung, gesundheitsfördernde Angebote in den Einrichtungen des Müttergenesungswerkes und anschließende Kurnachsorge sind die drei wesentlichen Elemente der Therapiekette. Ziel ist es, die Gesundheit von Mutter- und Kind wieder herzustellen, zu stabilisieren und nachhaltig zu sichern.

 

Wir beraten Sie umfassend über: 

  • Verschiedene Vorsorge- und Rehabilitationsmaßnahmen für Mütter/Väter und Kinder
  • Gesetzliche Voraussetzungen und Leistungsinhalte der Kostenträger
  • Finanzierungsmöglichkeiten
  • Hilfen beim Antragsverfahren
  • Hilfen im Widerspruchsverfahren bei Ablehnung
  • Auswahl und Vermittlung einer geeigneten Kureinrichtung
  • Sicherstellung der Nachhaltigkeit durch Kurnachsorgeangebote
  • Vermittlung und Weiterleitung an Fachdienste zur weiteren Unterstützung

 

Kuren für pflegende Angehörige

Die Pflege und Versorgung Angehöriger, insbesondere in der häuslichen Umgebung, kostet viel Kraft und Energie. Unabhängig von der Erkrankung des Angehörigen werden Pflegende besonders gefordert und sind oft fremdbestimmt. Alltägliche Dinge werden zum Luxus und eigene Bedürfnisse werden hinten angestellt.

Vielen pflegenden Angehörigen ist nicht bekannt, dass sie eine Vorsorge- oder Rehabilitationsmaßnahme (Kur) in Anspruch nehmen können, um ihre Gesundheit und Pflegefähigkeit zu erhalten. Die ganzheitliche, medizinische Maßnahme dient der körperlichen und seelischen Stärkung und berücksichtigt die individuelle Situation.

Sie können eine Kur beantragen wenn:

  • Sie einen Angehörigen pflegen
  • die Pflegebedürftigkeit des Angehörigen vom Medizinischen Dienst (MDK) festgestellt wurde und seit mindestens 6 Monaten besteht
  • die Pflegesituation Sie stark belastet und sich auf Ihren Gesundheitszustand auswirkt
  • Sie gesetzlich krankenversichert sind
  • der Hausarzt durch eine ärztliche Verordnung die Notwendigkeit der Kurmaßnahme bescheinigt

 

Ihre Kuroption:

  • Sie gehen alleine in Kur und ihr pflegebedürftiger Angehöriger wird zu Hause oder in einer Kurzzeiteinrichtung in Wohnortnähe gut versorgt
  • Kur in Begleitung ihres pflegebedürftigen Angehörigen mit
  • Unterbringung im selben Haus und Betreuung während ihrer Anwendungen und Therapien
  • Unterbringung in der Nähe der Kurklinik und verschiedenen Möglichkeiten, gemeinsam die Freizeit zu genießen

 

Wir beraten und unterstützen Sie:

  • bei der Unterbringungs- und Betreuungsmöglichkeit des pflegebedürftigen Angehörigen
  • bei der Auswahl einer für Sie geeigneten Klinik
  • beim Antragsverfahren in Zusammenarbeit mit den Krankenkassen
  • bei der Finanzierung der Maßnahme
  • beim Widerspruchsverfahren, wenn die Kur abgelehnt wird

 


 Aktuelle Corona-Information (04.05.2020)

Sehr geehrte Seitenbesucherinnen und -besucher,

von Montag, den 04. Mai 2020 an beginnen unsere Kolleg/innen aus der Allgemeinen Sozialen Beratung, Kurberatung, Schwangerschaftsberatung und Schuldnerberatung sowie aus der Migrationshilfe schrittweise wieder anzubieten. Einen entsprechenden Plan finden Sie anbei. 


   PDF Logo


   PDF Logo

    Info Sprechzeiten            Info mehrsprachig 

 

Wir bitten alls Ratsuchenden eindringlich, mit einem Mundschutz zu Beratungsterminen erscheinen.     

Herzlichen Dank!


Das nachfolgende Video vom Müttergenesungswerk erklärt den Weg zur Kur einfach und schnell:

 

 

Schriftgröße wählen



Ansprechpartnerin für Kuren

 

Online Beratung


Klinkhammer

Monika Klinkhammer

Gemünder Str. 40
53937 Schleiden

Sprechzeiten:
Mo. - Fr.: 08:00 - 12:30 Uhr

Tel.: 02445 8507-266
Fax: 02445 8507-281

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

Spenden

Spenden

 an die Caritas





Sie wollen uns unterstützen?

Hier
finden Sie Infos.

 

Caritas Kampagne 2020


Caritas Kampagne2019


Viele Menschen übernehmen Verantwortung für den Nächsten und die Gemeinschaft. Statt Anerkennung erfahren einige von ihnen jedoch eine Diffamierung als 'Gutmenschen'. Dagegen setzt die Caritas mit ihrer Kampagne ein Zeichen.


Die Jahreskampagne

 

Sei gut, Mensch

 

von Caritas Deutschland